Home

Andreas Meier, Christof Gutscher, Patricio Ronc

 

Als wir uns für das Projekt "Vom Spiel zur Wissenschaft" anmeldeten, hatten wir noch keine klare Vorstellung davon, was wir in den nächsten paar Wochen machen würden. Es stellte sich aber schnell heraus, dass wir drei, also Andreas Meier, Patricio Ronc und Christof Gutscher Interesse zeigten, ein Java-Applet zu programmieren, das sich vor allem mit der Teilchenbewegung beschäftigt. Da wir uns in der Physik-Vorlesung gerade mit Thermodynamik beschäftigten, kam uns dann auch die Idee mit dem Maxwell Dämon. Als das Applet dann fertig war, ging es noch darum, dessen Realitätsbezug zu überprüfen, dazu mehr bei den Analysen. Auch wenn die Simulation in einigen Punkten noch nicht so ganz "real" wirkt, so hat es doch einen gewissen Spass-Effekt, vor allem im 2-Spieler-Modus.
Also, viel Spass, und falls ihr Anmerkungen oder Ergänzungen habt, dann mailt uns doch.