PPS: VOM SPIEL ZUR WISSENSCHAFT II

Herzlich Willkommen!!

Auf dieser Seite möchten wir euch über unser Projekt informieren, welches wir für das PPS "Vom Spiel zur Wissenschaft II" realisiert haben. Für diejenigen, die nicht wissen, was PPS bedeutet, verweisen wir an dieser Stelle an die offizielle PPS-Seite des Departements Informationstechnologie und Elektrotechnik (http://www.ee.ethz.ch/studium/studenten/bachelorstudium/pps),

In diesem PPS entwickeln die Studenten Computerspiele und Simulationen, die Modelle und Ansätze der Naturwissenschaften verwenden. Neben den wissenschaftlichen Aspekten wird die Spielbarkeit dieser Implementationen vorausgesetzt. Es gibt keine Einschränkung bei der Realisierung der Projekte, sonfern diese zwei wichtigen Punkte erfüllt sind.

In unserem Projekt haben wir versucht einen dynamischen Landschaftsgenerator zu implementieren, der aufgrund der eingegebenen Parameterwerte vom Spieler  eine möglich plausible Landschaft erzeugt. Durch die Veränderung bzw. Eingabe dieser Parameter wird ein dynamisches System generiert, das sich gegenseitig beeinflusst und neu definiert. Für mehr Informationen verweisen wir auf die Dokumentation und auf den Downloadbereich.

An dieser Stelle möchten wir herzlich unserem Assistenten Christian Beyer danken, der uns mit seinem Wissen angeregt und in die richtige Bahnen eingelenkt hat. Und natürlich danken wir auch Prof. Hafner für die Leitung und Gestaltung des PPS.