Das Spielbrett

Das Spielbrett ist ein regelmässiges sechseckiges Brett mit Seitenlänge 5. Darauf sind 61 Felder, auf welchen sich die Kugeln befinden. Es gibt 2 Spieler und jeder hat zu Beginn 14 Kugeln. Einer hat schwarz, der andere weiss. Die Kugeln sind zu Beginn auf 2 Seiten des Bretts angeordnet. Das Ziel des Spiels ist es, 5 Gegnerische Kugeln vom Spielbrett zu werfen.

Standarsaufstellung und alternative Aufstellung:

startposition alternativaufstellung

 

Die Spielzüge

Man kann grundsätzlich in 3 Richtungen ziehen. Nach rechts, schräg oben rechts und schräg oben links (und natürlich in die entgegengesetzten Richtungen). Man kann bis zu 3 Kugeln miteinander schieben, sofern sie schön in einer Reihe liegen.

ziehen querziehen

Entweder in die Richtung in welche sie zeigen oder quer. Wenn in einer Reihe nach den eigenen Kugeln noch gegnerische liegen, kann man diese wegschieben sofern sie in der Minderheit sind. Es können also maximal 5 Kugeln geschoben werden, 3 eigene und 2 gegnerische. quer kann man keine gegnerischen Kugeln wegschieben.

Ungültige Züge für schwarz :

ungültig

Möglicher Spielablauf:

zug1 zug2 zug3

So ist das Ziel 5 gegnerische Kugeln über den Rand des Spielbretts hinauszuschieben.